Meine lieblings Weihnachtsguetzli...

Sonntag, 13. Dezember 2015

...sind Spitzbuäbä
 
 250gr Butter in einer Schüssel weich rühren
 
125gr Puderzucker
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
alles beigeben, rühren, bis die Masse heller ist.
 
1 frisches Eiweiss (leicht verklopft) darunterrühren
 
350gr Mehl beigeben, mit einer Kelle zu einem Teig zusammenfügen, etwas flach drücken, zugedeckt mind. 2 Stunden kühl stellen.
 
Danach Teig auswallen und ausstechen. Bei der Hälfte mit einem Förmchen ein Loch ausstechen. Bödeli und Deckeli ca. 6 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen.
 
Nach dem Abkühlen Bödeli mit Konfi bestreichen, Deckeli drauf und mit Puderzucker bestäuben....fertig!
 
 
Hmmmm es gibt aber noch so viele weitere, leckere Guetzli! Macht mit bei der Linkparty von Carola. Dort findet ihr bestimmt das eine oder andere leckere Rezept ;)
 
 
 
Ich wünsche allen einen wunderbaren dritten Advent
eure Bili


Kommentare:

  1. Hey Bili,
    hmmmm, die sehen ganz toll aus, und so viele Sterne.
    Sei lieb gegrüßt,
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, diese Guetzli habe ich auch sehr gerne. :o)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja sehr lecker aus! Ich mag Spitzbuebä auch sehr gerne. Mein Grosi füllte sie immer mit selbsgemachter Mirabellen-Gonfi - ein Traum und eine superschöne Kindheitserinnerung ♥ Hab eine gute Woche und viele Grüsse, Marlene

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -